edel und schmeichelnd...

um die guten eigenschaften verschiedener garne zu ver-binden, werden materialien häufig gemischt. so entstehen glänzende alpaka-seidenmischungen, baumwolle mit einem hauch kaschmir, super kid mohair mit der stabilität von seide und viele andere kombinationen.

alpaka | das alpaka ist eine domestizierte kamelform. dessen lebensraum sich über 4000 m höhe befindet. ihr dickes fell schützt sie vor tiefen temperaturen und kann nur alle 2 jahre geschoren werden. deshalb ist die wolle meist teurer als schafwolle. alpakawolle kratzt nicht und ist im vergleich zur schafwolle leichter und zugleich wärmer. 

angora | angora wird beim auskämmen und scheren von angorakaninchen gewonnen.

kaschmir | kaschmirwolle von der kaschmirziege wird gewonnen, indem die feinsten haare aus dem unterfell am ende des winters ausgekämmt werden. kaschmir gehört zu den feinsten, edelsten und wertvollsten naturfasern.

merinowolle | merinowolle ist eine sehr hochwertige wolle, die von merinoschafen gewonnen wird.

mohair | mohair - ein traum in wolle. diese begehrte wolle stammt von der angora-ziege.

super kid mohair | je jünger das tier, desto feiner das haar. das haar der baby-ziege (kid) ist das feinste. diese naturfaser ist die spezifisch leichteste textilfaser und wird

meistens mit einer stabilisierenden faser wie seide, wolle oder auch polyamid gemischt. die faser ist sehr wärmend, hat kaum pilling-effekt (knötchenbildung an der oberfläche) und ist schön flauschig. ideal für luftige tücher und schals.

seide | in bändchengarnen oder in dünnen fäden in fransen verpackt, verleiht sie geschmeidigkeit und glanz.

viskose | wird nach dem viscoseverfahren aus reiner zellulose, hauptsächlich aus buchen- und pinienholz oder eukalyptus gewonnen, und wird zunehmend auch aus bambus, hergestellt.

bändchengarn | technische fortschritte in der verarbeitung von naturfasern ermöglichen ein reichhaltiges angebot von raffinierten garnqualitäten. bändchengarne können aus baumwolle, viskose, seide oder mischungen bestehen.

bouclé | bouclégarn besteht aus einem glatten faden, um den ein schlingenfaden gedreht wird. das strukturgarn gibt es aus verschiedenen rohfasern: wolle, baumwolle oder kunstfasern, einfarbig oder auch mit farbigen noppen.

lace-garn |  lace-garne sind garne, die sich besonders zum stricken edler tücher und schals eignen.